close
Share with your friends

Widerstandsfähigkeit der EU-Kapitalmärkte

EU-Kapitalmärkte

Die ESMA startet drei Konsultationen zu Maßnahmen zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit der EU-Kapitalmärkte

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Am 19. Dezember startete die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) die drei Konsultationen „Consultation on integrating sustainability risks and factors in MiFID II“, „Consultation on integrating sustainability risks and factors in the UCITS Directive and AIFM“ und „Consultation on Disclosure Requirements Applicable to Credit Ratings”. Die Stellungnahmen zu diesen Konsultationen sollen im Rahmen der öffentlichen Anhörung am 04. Februar 2019 verwendet werden.

Die ESMA Konsultationen zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken und -faktoren im Bereich der MiFID II sowie UCITS/AIFM beziehen sich in erster Linie auf die Berücksichtigung von ESG (Environmental, Social und Governance) Faktoren in den Bereichen Organisation, Risikomanagement, Interessenkonflikte, Product Governance, Due-Diligence-Prüfungen etc.

Die Konsultation zu den Offenlegungspflichten der Ratingagenturen für Ratings bezieht sich ua. auf das Thema der Verbesserung der Transparenzanforderungen, inwieweit Nachhaltigkeitsfaktoren in Rahmen des Ratings berücksichtigt wurden.

ESMA Consultation MiFID II 

ESMA Consultation UCITS

ESMA Consultation Credit Ratings

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular