close
Share with your friends

Änderungen an den Basisinformationsblättern

Basisinformationsblätter

Die ESAs starten eine Konsultation zu Änderungen an den Basisinformationsblättern für PRIIPs

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die drei europäischen Aufsichtsbehörden (EBA, ESMA und EIOPA) haben am 8. November 2018 ein Konsultationspapier veröffentlicht, das Vorschläge zur Verbesserung der Vorgaben für die PRIIPs-Informationen enthält. Die EU-Kommission hatte das Papier in Auftrag gegeben, nachdem die Vorgaben zu den PRIIPs-Informationsblättern auf breite Kritik seitens Fondsbranche, Verbraucherschützern und Politikern gestoßen waren.

Die Konsultationsfrist läuft bis zum 06. Dezember 2018.

Die Vorschläge beinhalten ua. die Änderung des Ansatzes für die Performanceszenarien sowie Ergänzung durch Angaben zur vergangenen Wertentwicklung,

Weiters wird bestrebt, die Übergangsfrist für die Anwendbarkeit der PRIIP-VO für UCITS Fonds von Ende 2019 um zwei Jahre auf Ende 2021 zu verschieben.

Joint Consultation Paper

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular