close
Share with your friends

Änderung der D-VO 680/2014 (Meldewesen)

D-VO 680/2014

Eine Durchführungsverordnung im Hinblick auf die vorsichtige Bewertung für aufsichtliche Meldungen gem. CRR wurde im EU-Amtsblatt veröffentlicht

Alina Czerny

Director, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Am 09. November 2018 wurde die „Durchführungsverordnung (EU) 2018/1627 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 680/2014 im Hinblick auf die vorsichtige Bewertung für aufsichtliche Meldungen gem. CRR im EU-Amtsblatt veröffentlicht. Die D-VO legt fest, nach welchen Modalitäten die Institute ihren Meldepflichten im Rahmen der CRR nachkommen müssen. Der durch die CRR geschaffene Rechtsrahmen wird durch den Erlass technischer Regulierungsstandards nach und nach in seinen nicht wesentlichen Elementen ergänzt und geändert.

Amtsblatt der Europäischen Union

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular